Wird das der nächste, große, europäische Krieg? Griechenland!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wird das der nächste, große, europäische Krieg? Griechenland!

Beitrag von der crazy doc am So Jul 12, 2015 2:32 pm

Привет,
hmmmm, …… , mal ne ganz ehrliche Meinung, …… , ich glaube nicht mehr, dass das mit den Griechen im Euro wird. Deutschland, vor allem in unserem Namen Herr Schäuble, setzt sich doch so für den Grexit ein. Merkel hat ihn doch vorgeschoben, weil sie selbst kein Rückgrat hat. Gabriel ist ja der Oberverräter, …… , Brandt tobt bestimmt in seinem Grab, …… , das Vermächtnis Gabriels werden weniger als 10 % sein! Gysi und Wagenknecht sind klasse, …… , vergessen aber, dass hier seit der Weimarer Republik selbsterhaltende Systeme implementiert sind, …… , also gar keine Chance für einen Wechsel.
Das wars dann also mit der Demokratie und dem Euro, …… , und die Folgen?
Das was dann hier kommt wird der totale Zusammenbruch, der ja für gewöhnlich vergesellschaftet ist mit Krieg. Waffen schaffen wir ja vorsorglich schon mal an die russische Grenze und den richtigen Machthaber haben wir ja mit Poroschenko auch schon an der richtigen Stelle.
Das tut mir dann ja leid, ….. , aber ich lerne Russisch und eröffne mir damit den Zugang zum europäischen Teil der BRICS, ……. , vielleicht demnächst BRIGCS Staaten. Wer will denn hier noch leben? Die Katastrophe kündigt sich nicht nur mit Pauken und Trompeten an, …… , sie ist zum Greifen nah und all die Demokraten arbeiten fleißig an der Realisierung derselben. Später werden wir uns wie üblich fragen wer denn diesen Krieg gewollt hat. Ich hoffe nur bis dahin auf der richtigen Seite, also in Russland, sein zu können!
Пока из сумасшедшего доктора!  sunny


Zuletzt von der crazy doc am Do Jul 16, 2015 12:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Stand nach dem 'Kompromiss' von Brüssel vom 13.07.2015! Мне стыдно быть немцем!

Beitrag von der crazy doc am Mo Jul 13, 2015 6:24 pm

Привет,
So lasst mich doch mal ein wenig resümierend und ohne mich in Einzelheiten zu verlieren schauen, was denn der jetzt in Brüssel vereinbarte Kompromiss für Konsequenzen haben könnte:
Der Ausschluss Griechenlands aus der Eurozone ist doch nur verschoben, …… , wie soll denn bitte ein totgespartes Land mit weiteren als Reformen getarnten Sparmaßnamen wirtschaftlich je wieder auf die Beine kommen? Jeder, egal ob mit oder ohne jeden Sachverstand, kann doch nur zu dem Ergebnis kommen, dass das gar nicht funktionieren kann! Damit ist die ganze Kohle also verbrannt, ….. , und das nicht mal mit einem Wärmewert, …… , was für eine Verschwendung!
Die Folgen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne die Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft):
Ich wünsche den Griechen jetzt vor allem Besonnenheit! Solche Situationen taugen für Aufstände und Bürgerkriege. Nicht vergessen, in Griechenland war bis 1974 eine Militärdiktatur. Und, solche Flächenbrände neigen dazu sich auszudehnen. In diesem Fall wären Hilfseinsätze der EU, der OSZE und der UNO nötig bei denen auch gleich wieder Geld verbrannt wird. Übrig bleiben würden Trümmer.
Die Türkei hat schon angekündigt weitere Flüchtlinge in die EU leiten zu wollen. Zusammen mit den Flüchtlingen aus Griechenland, dazu kommen dann auch die Griechen die fliehen und denen ja dank dem Schengenabkommen alle Türen auf sind, kommt auf den Norden der EU ein nicht zu lösendes Problem zu.
Die notwendigerweise zu leistende humanitäre Hilfe würde weiteres Geld fressen, das auch einfach nur verbrannt wird.
Naja, …… , ein paar tausend Tote, der nächste Krieg vor der Haustür, der Zerfall des Euros und der EU, …… , legitimiert durch demokratisch gewählte Politiker! Wer von Euch hat eigentlich diese Idioten in diese Positionen gewählt und wie können diese Verbrecher glauben noch einen Rest Vertrauen zu genießen?
Разве я говорю, что я учусь русский язык?
Я знаю почему!
Здесь я не могу жить!
Европейская часть страны БРИКС в России!
Мне стыдно быть немцем!
Пока из сумасшедшего доктора!  sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Zufälle gibt’s!

Beitrag von der crazy doc am Mo Jul 13, 2015 8:10 pm

Привет
Unter sehr ähnlichen Umständen begann am 14.07.1789 mit dem Sturm auf die Bastille die französische Revolution. Nur ein Zufall, dass sich das grade genau jetzt jährt. Hat aber gezeigt, wie so etwas enden kann.
Пока из сумасшедшего доктора! sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Das sagt der griechische Wirtschaftsminister, ....... , und der hat Ahnung wovon er spricht!

Beitrag von der crazy doc am Mo Jul 13, 2015 9:50 pm

Привет,
es zeigt sich immer wieder, ...... , man sollte alle Seiten hören, bzw. lesen!
Der Mann weiß wovon er spricht, ...... , hat er mal studiert und lehrt er noch!
Пока из сумасшедшего доктора! sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

BRICS, ...... , die Alternative?

Beitrag von der crazy doc am Mo Jul 13, 2015 11:33 pm

Привет,
es gibt wesentliche Unterschiede zwischen den westlichen Modellen und den BRICS. Jacob Zuma, Präsident Südafrikas, stellt einige in diesem Interview mal dar. Wer will denn unter diesen Umständen noch im Westen leben? Scheint die falsche Seite zu sein!
Святорусский, я прихожу!
Пока из сумасшедшего доктора!   sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Das kann und darf doch gar nicht sein!

Beitrag von der crazy doc am Do Jul 16, 2015 12:37 pm

Привет,
sollte die Nachricht der dwn stimmen und bisher galten die als zuverlässig, dann hätte die griechische Regierung ein so unverantwortliches Verhalten an den Tag gelegt, …… , das wäre schon kriminell!
Ich kann mich doch nicht in dieser Position mit nix in den Händen in die Höhle des Löwen begeben!
Der prognostizierte Zusammenbruch Griechenlands ist in den dwn fast noch harmlos beschrieben. Was da auf die Griechen zukommen würde kann man keinem Volk antun! Varoufakis ist sofort wieder aus meiner Like-Liste bei face geflogen, …… , so was muss man wissen und grade in seiner Position auch berücksichtigen.
Erklärt auch Tsipras einbrechen in Brüssel und sein Werben für die neuen Sparmaßnahmen.
Tja, …… , was ist denn jetzt, wenn die Verhandlungen scheitern, …… , da gibt’s nach wie vor ein nicht unerhebliches Risiko? Wenn das alles so stimmt ist Griechenland dann das Armenhaus Europas, …… , und nicht Spanien, Portugal oder die Ukraine, …… , vermutlich auf Jahrzehnte abhängig vom Tropf humanitärer Hilfe, …… , keine Chance mehr auf die Beine zu kommen. …… , und alles, weil die Herren Tsipras und Varoufakis keinen Plan B haben? Das kann doch gar nicht sein, …… , und schon wieder überrascht worden vom Unvermögen der Menschen! Dumm nur, dass die über das Schicksal so vieler Anderer entscheiden.
Als eine der vermutlich ersten Folgen hat die EZB jetzt dann mal eine weitere Erhöhung der ELA-Kredite abgelehnt, …… , die griechischen Banken bleiben bis auf weiteres geschlossen und die Wirtschaft geht den Bach runter, ….. , und es gibt keinen Plan B!!!!
Ganz nebenbei ist das eine prima Möglichkeit Deutschlands beschädigte Reputation international wiederherzustellen, …… , wir sind doch nicht die Bösen, …… , die Griechen hatten ja nicht mal für den Fall vorgesorgt, dass das alles nicht gut geht!
Пока из сумасшедшего доктора sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Betreibt das Terrorregime des IS eine in Teilen bessere Politik als Europa? Oder, ich geh mal grade kotzen!

Beitrag von der crazy doc am Do Jul 16, 2015 8:22 pm

Привет,
noch ein paar Gedanken zu Griechenland und zu Europa?
Ich weiß, der Vergleich hinkt an mehreren Stellen und ist deutlich überzogen, …… , doch der Kern stimmt:
Eine der Dinge die den IS auf seinem Territorium so stark machen ist seine gemeinsame Finanz-, Wirtschafts- und Sozialpolitik. Davon kann man halten was man will und mit Sicherheit wird der IS keine Schulen im westlichen Sinn aufbauen, …… , natürlich sind das Koranschulen im schlechtesten Sinn, …… , aber sie kümmern sich um ihre Leute! Das ist auch einer der Pfeiler auf die sich der IS stützt. Und erst nachdem sie das alles so eingerichtet haben, haben sie eine eigene Währung eingeführt!
Für mich ist es eine Schande, dass verbrecherische Organisationen wie der IS uns vormachen müssen, wie man so was macht. Oder zeigt es auf welchem Niveau sich unsere Politiker bewegen?
Wir schaffen es nicht einem Land, welche Anteile es an seiner Krise auch haben mag, die notwendigen Hilfen zukommen zu lassen,, …… , da hat uns der IS offensichtlich Deutliches voraus! Sind das etwa die westlichen Werte auf die sich unsere Politiker so gerne beziehen?
Ich schäme mich Europäer dieses Europas zu sein und insbesondere schäme ich mich von einer Regierung vertreten zu sein, die genau das Gegenteil von dem macht was zu tun wäre. Daher dann auch noch mal meine Frage: Wie will unsere Politik jemals die Basis für das auch hier zerstörte Vertrauen wieder herstellen, wenn sie es nicht schafft Menschen zu helfen? Offensichtlich ist das nicht der Job von demokratisch gewählten, westlichen Politikern! Auch die BRICS machen uns grade vor wie es anders laufen kann!
Ich schreib vielleicht später mal mehr und geh mal grade kotzen!!!!
Пока из сумасшедшего доктора sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Euro oder nicht Euro, .... , europäische Visionen oder nicht?

Beitrag von der crazy doc am Fr Jul 17, 2015 3:42 pm

Привет,
vielleicht noch ein paar grundsätzliche Gedanken zum Euro.
Die Frage ist doch nicht, ob wir Griechenland mit weiteren Krediten und weiterer Austerität helfen sollten. Das ist doch erwiesenermaßen Quatsch und wird auch so von keinem Analysten bestritten.
Die Frage ist doch wollen wir den Euro als gemeinschaftliche Währung oder nicht! Falls nein sollten wir den Griechen als erstem Land beim Ausstieg helfen, …… , sofort und unbedingt. Schäubles Vorschlag von einem Grexit auf Zeit hat insofern auch gute Anteile. Technische Hilfen sind offenkundig zwingend erforderlich, da Tsipras Mannschaft das offensichtlich nicht geleistet hat. Natürlich ist ein Grexit auf Zeit kein Grexit auf Zeit, …… , es wäre der Anfang vom Ende des Euro in den verschuldeten Europäischen Ländern, …… , und damit der Anfang vom Ende des Euros. Aber solange uns derartig verbrecherische Regime wie der IS mit seiner Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik derartig überlegen ist, sollen wir wohl auch Probleme mit unserer Europolitik haben. Falls wir uns also gegen den Euro entscheiden sollten wir uns mal ganz schnell alternative Konzepte einfallen lassen. Die Rückkehr zu den alten Landeswährungen wäre für Deutschland als Exportnation fatal. Das Baltikum würde sich nach seinen Sparmaßnahmen sehr darüber freuen, …… , der Staat ist verjüngt, die Wirtschaft beginnt wieder zu rollen und in der Situation auch noch eine stabile, aber im Vergleich leicht geschwächte Währung, ….. , kann doch fast gar nicht besser laufen! Für Südeuropa wäre es eine deutliche Erleichterung, …… , weg mit den Sparprogrammen, runter mit der eigenen Währung und rauf mit dem Export. Wie in Island würde eine kurze und kräftige Depression folgen. Bei der folgenden Erholung könnten die uns damit sogar überflügeln. Den Amis kann doch der ganze Streit nur recht sein. Solange sich Europa mit solchen Banalitäten kloppt brauchen die sich doch nur Sorgen um die Verteidigungsfähigkeit zu machen, …… , der Rest interessiert die doch gar nicht, solange sie TTIP durchsetzten, ……. , und das ist ja schon so gut wie durch!
Den Russen ist das ganze als Finanzakt ziemlich egal. Die bauen aktuell allemal mehr auf die BRICS, ……. , und tun da sehr gut dran. Dass da weitere Krisenherde in Europa entstehen kann den Russen dann allerdings nicht mehr egal sein, ….. , und ist es auch nicht. Wladimir Wladimirowitsch mischt ja auch schon kräftig mit, …… , oder wie ist die Turkish-Stream zu verstehen? Es gibt ja auch schon Kontakte der Griechen zu den BRICS, ……. , die ja vielleicht sogar demnächst BRIGCS heißen!
Tja, …… , wenn wir den Euro als Gemeinschaftswährung nicht mehr wollen und so verhalten wir uns ja augenblicklich!
Sollten sich unsere Regierungen allerdings für den Euro und damit für Europa aussprechen, dann haben wir nicht nur ein gravierendes Problem. Ohne eine gemeinsame Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik wird das nämlich nix! Es gibt keine nationale Regierung und kein nationales Ministerium das dann nicht Verantwortung und damit Ressourcen abgeben müsste. Das Europaparlament wäre die entscheidende Instanz und wir hätten eine europäische Regierung. Die nationalen Regierungen dürften dann noch die Befugnisse einer Landesregierung in einem föderalen Staat Europa haben, ……. , das war’s! Erst wenn wir das haben, ……. , und das meint viel mehr Europa, …… , kann eine gemeinsame Währung auch wirklich funktionieren. Wenn wir also ja zum Euro sagen geht das nur, wenn wir auch bedingungslos ja zu Europa sagen. Ich glaube, das ist keinem Politiker bewusst! Die Frage ist also letztlich nicht wollen wir den Euro! Die Frage ist also wollen wir Europa, als föderalen Staat in dem alle Länder gleichberechtigte Partner sind? Das würde Europas Position derartig stärken, dass ich sicher wäre, den Amis würde das ganz und gar nicht gefallen. Damit hätten wir dann auch eine gute Grundlage den BRICS (oder demnächst vielleicht BRIGCS) beizutreten. Es wäre dann nicht Deutschland, sondern Europa innerhalb der BRICS eine der stärksten Wirtschaftsmächte der Welt.
Wäre doch mal eine Perspektive, ……. , auch für die Regierungen von heute, …… , aber die haben ja bekanntlich keine Visionen!
Пока из сумасшедшего доктора sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Erstens kommt es meistens anders, .....

Beitrag von der crazy doc am So Aug 23, 2015 9:19 pm

Привет,
Erstens kommt es meistens anders und Zweitens als man denkt.
Die EU, Schäuble, Junkers, Schulz und Co. haben’s also geschafft, ….. , Tsipras ist zurückgetreten, ….. , nachdem er das ‚Hilfspaket’ dank der Opposition durchgeboxt hat.
Aber was ist denn das für ein ‚Hilfspaket’? Griechenland bekommt gut und gerne 86.000.000.000 Euro und muss die nächsten drei Jahre zusehen seine Wirtschaft zu sanieren!!! Was für ein Witz!
Erstmal wird das Geld nicht reichen, da schon allein die Banken- und Börsenschließung in der Krise die Wirtschaft weiter übel geschädigt hat. Die Finanzkontrollen sind noch nicht abgeschafft, ….. , nicht grade förderlich. Dann sind die Eigenleistungen der Griechen unrealistisch, ….. , oder glaubt noch jemand in die von Schäuble und Co. verwaltete Treuhand fließen 5.000.000.000 Euro? Die Bahn sollte ja schon für Null Euro nach Österreich gehen und so ähnlich wird das ja weitergehen. Ich hab so im Kopf, es gab schon mal solche Ideen, nur sind da nicht 5 % der erwarteten Summen zusammen gekommen, ….. , kennt man doch von der Treuhand hier. Egal, ….. , es wird nicht reichen, ….. , und damit sind wir vermutlich früher als in den versprochenen drei Jahren wieder da, wo wir jetzt sind, ….. , nur mit noch mehr Schulden.
Die Wirtschaft ist schon um 25 % eingebrochen. Ich habe von vielen Analysten gelesen, es sei zu erwarten, dass die Wirtschaft bei den ‚Reformen’ noch weiter einbricht. Wieso glaubt eigentlich irgendjemand es würde bei diesen weiteren ‚Wirtschaftsreformen’ zu einem Wirtschaftsaufschwung kommen, der auch noch ausreicht um dann mal die dann ins unermessliche gewachsene Schulden zu bezahlen? Sorry, aber das zeugt doch von einer gewissen Ignoranz, ….. , um das mal vorsichtig auszudrücken.
Tja, ….. , und dann ist da immer noch die Meinung des Volkes, ….. , aber die zählt ja schon lange nichts mehr! Chomsky hat’s für Amerika mal ganz gut auf den Punkt gebracht (gilt vergleichbar auch für hiesige Verhältnisse): In den Vereinigten Staaten ist das politische System nur am Rande von Bedeutung. In den Vereinigten Staaten ist das politische System nur am Rande von Bedeutung. Es gibt zwei sogenannte Parteien, aber sie sind in Wirklichkeit Fraktionen der gleichen Partei, der Geschäftspartei. Beide repräsentieren eine Reihe von Geschäftsinteressen. Sie können sogar ihre Positionen um 180 Grad wenden, ohne dass es überhaupt jemand merkt.
Wer dann noch die ihm zugeschriebenen Strategien der Massenmanipulation und die weiteren Ausführungen dazu von den Herren Albrecht und Mausfeld verstanden hat der weiß auch wie sich die Neocons und Neoliberalen halten können. Dann macht auch ein so klares OXI der Griechen nichts mehr, ….. , interessiert sowieso niemanden, ….. , oder noch besser, wir regen uns gleich mal auf, wenn das Volk entscheiden soll, …… , so fast einhellig passiert bei fast allen europäischen Institutionen und Regierungen. (Macht die angeblichen Demokratiebestrebungen dieser Politiker so glaubwürdig!)
Bei aller Kritik, …… , wie kann’s denn gehen?
Da wäre zum Ersten das Griechenland Diktatorenschulden hat. Nur mal zur Erinnerung, von 1967 bis 1974 hatte Griechenland eine Militärdiktatur. Völkerrechtlich sind das keine anzuerkennenden Schulden. Aus diesen Schulden sind im Laufe der Zeit immer mehr Schulden geworden, ….. , die ließen sich sicherlich ermitteln und genau da muss der Schuldenschnitt sein! Dann werden wir ein paar heilige Kühe opfern müssen, …. , Banken die pleite, …. , nicht zahlungsunfähig, …. , sind müssen das dann auch sein. Dass das geht haben uns ja die Isländer vorgemacht. Gegen die dann drohenden Firmenpleiten muss umgeschuldet werden, …… , was ja bei dann gesunden Banken mit den nicht faulen Krediten problemlos möglich sein sollte. Die Firmen mit faulen Krediten sind häufig eigentlich schon pleite und halten sich mit diesen faulen Krediten über Wasser. Klar wird es auch gesunde Firmen treffen, ….. , das werden aber nicht viele sein.
Die einzige Partei die in der Lage ist wirkliche wirtschaftliche Reformen durchzusetzen ist die Syriza, ….. , die anderen haben’s ja schon versucht und sind gescheitert.
Allein mit diesem Paket sollte Griechenland bei einer Stundung von wenigen Jahren, …… , nicht so lange wie wir nach der Londoner Schuldenkonferenz hatten, ….. , mit der Syriza an der Regierung in der Lage sein für seine verbleibenden Schulden aufzukommen und seine Wirtschaft dauerhaft zu sanieren. Ich werd den Eindruck nicht los genau das ist nicht gewünscht.
Da kann man nur hoffen, die Griechen stehen nicht mal irgendwann auf, ….. , zumal die aktuelle Lage sich auch wegen der Flüchtlinge nicht eben entschärft.
Пока из сумасшедшего доктора sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

ПАУЗА

Beitrag von der crazy doc am Di Okt 20, 2015 2:25 pm

Привет,
ich weiß ja nicht, ….. , hier sind ganz viele Themen offen und wenig beendet. Ich möchte das Thema Griechenland auch nicht beenden, denn das ist es nicht. Dank der ‚Einigung’ mit der EU, die ja nichts anderes bedeutet als dass die EU jetzt die Regierung in Athen übernommen hat und nun eine ‚Reform’ nach der Anderen durchsetzt ist es stiller um das Land geworden.
Also: nichts erledigt, die weitere Entrechtung und Verarmung der Bevölkerung beschlossen obwohl die mit der Wahl vor einem Jahr, dem Referendum und der Wiederwahl Tsipras gleich dreimal OXI gesagt haben, ….. , aber kein hochaktueller Konflikt mehr! Man darf drauf gespannt sein wann es dort wieder kracht, ….. , schon allein angesichts der Flüchtlinge könnte das deutlich schneller sein als uns allen lieb ist. An der grundsätzlichen Situation hat sich ja nur insofern was geändert als das alles nur noch schlimmer geworden ist, ….. , die EU hat sich halt durchgesetzt und was gab es da zu erwarten?
Mehr hier also erst beizeiten!
Пока из сумасшедшего доктора sunny
avatar
der crazy doc

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 52
Ort : Hagen

http://www.urbexmerlin.de

Nach oben Nach unten

Re: Wird das der nächste, große, europäische Krieg? Griechenland!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten